< WEBRADIO-DJ-CHART (WDC)

Musik-Tipps

10.01.2018
PURPLE DISCO MACHINE FEAT. JOE KILLINGTON & DUAN ...
Devil In Me

Für „Devil In Me“ hat sich der herausragende Nu-Disco-Producer Purple Disco Machine mit Joe Killington & Duane Harden zusammen getan. Der tolle Song verschmilzt einen elektrisierenden, sinnlichen Discosound mit der Coolness der modernen, elektronischen Musik. „Devil In Me“ ist die erste Single von dem mit Spannung erwarteten Debütalbum von Purple Disco Machine, "Soulmatic", das auf dem Australischen Tastemaker-Label Sweat It Out / Columbia Records erscheint.
Die aktuelle Single ist der Nachfolger zu „Body Funk“. „Body Funk“ chartete auf #1 bei Beatport (Indie/ Nu-Disco) und bei Traxsource (Nu-Disco) und war im Monat Mai der am häufigsten gespielte Track auf BBC Radio 1. Danny Howard & Pete Tong gehörten von Anfang an zu den glühenden Verfechtern dieses außergewöhnlichen Songs mit dem tollen, augenzwinkernden Männerchor.
"Devil In Me" verfügt über alles, was eine unvergessliche Sommerhymne ausmacht: einen sonnenverzückten House-Groove, eine funkige Gitarrenspur, die einem irgendwie bekannt vorkommt und ein eingängiges Vokal, das von Duane Harden in Anlehnung an Armand Van Heldens Clubklassiker "You Do not Know Me" komponiert und von Joe Killington gesungen wurde.
Purple Disco Machine hatte seinen Durchbruch 2013 mit “My House”, das ursprünglich auf dem kleinen Berliner Undergroundlabel OFF Recordings erschienen ist. Das Stück entwickelte sich zu einem #1-Hit in Beatport Deephouse-Chart und schaffte es auf #3 in den universalen Beatport-Charts. Bis heute gehört das Stück zu den meistverkauftesten Songs auf der Plattform überhaupt. Dann startete Purple Disco Machine durch: Er kollaborierte mit Boris Dlugosch auf Defected (‘L.O.V.E.’ und ‘Set It Out’), mit Aeroplane auf Spinnin’ Deep (‘Sambal’ und ‘Counting On Me’ featuring Aloe Blac). Ein weiterer Höhepunkt sind seine von Pete Tong zu „Essential New Tunes“ ausgewählten Stücke, ‘Yo’ auf Kittball und das tolle ‘Magic’ auf Exploited.

Neben der Single feiert der talentierte Deutsche jüngst seine Nominierung als "Best House Act" durch Ibizas prestigeträchtige DJ Awards. Gleichzeitig hat er den Platz 18 in Beatport’s all-time Top 100 erreicht. Purple Disco Machine hat die Gorillaz, Jamiroquai, Claptone, Faithless, New Order, Two Door Cinema Club und Shapeshifters geremixt. 2015 und 2016 ist er zum ersten Mal auf Ibiza aufgetreten und durch die USA und Australien getourt. So hat sich Purple Disco Machine im Sommer 2017 wahrlich den Platz auf der Main Stage verdient.
‘Devil In Me’ von Purple Disco Machine feat. Joe Killington & Duane Harden ist bei Sweat It Out / Columbia Germany erschienen.

         

BACK