Reviews
GOLDJUNGS
Anna (lassmichrein Lassmichraus)
Mehr NDW geht nicht. Beim Song „Anna“ handelt es sich um ein Cover des gleichnamigen Songs der Band Trio aus dem Jahr 1982. Obwohl der Song musikalisch komplett neugestaltet wurde, ist der NDW-Hintergrund doch allgegenwärtig und genau das ist auch so beabsichtigt. Der moderne Beat wird immer wieder durch melodische Synthesizer-Sounds ergänzt, die das Gefühl der 80er widerspiegeln und zum Tanzen und Mitsingen animieren. Textlich erinnert der Song daran, dass doppeldeutige Texte und deutsche Tanzmusik nicht erst seit Layla und Olivia gut zusammen funktionieren, auch wenn der minimalistische Text von „Anna“ wesentlich mehr Raum für die eigene Fantasie lässt. Insgesamt ein mehr als gelungenes Remake, das dem Song rechtzeitig zum 40. Geburtstag ein neues und aufregendes Leben einhaucht.
04.11.2022
Rbm

return
Werbung
Das vorliegende Angebot von www.deutsche-pop-charts.de ist offiziell bei der GEMA lizensiert.

Member Login
Name
Pass
Passwort vergessen ?

Plattentipp
FALKS GET BACK & FRIENDS FEAT. CLEO MAAHS GOLDJUNGS
A Place Of My Own Anna (lassmichrein Lassmichraus)

Werbung